[News] Entwickler rudern zurück? Öffentlicher Druck gegen Lootboxen zeigt Wirkung

Bringt die öffentliche Empörung gegen Lootboxen erste Fortschritte in Richtung Kundenfreundlichkeit? Die Branche scheint gerade in den letzten Wochen überraschend Reaktion zu zeigen, denn zwei der wohl prominentesten Fälle, in denen das Lootbox für einen allgemeinen Aufschrei gesorgt haben, rudern jetzt zurück: Erst Star Wars: Battlefront 2 und nun auch Mittelerde: Schatten des Krieges.

Action-April – Das Hybrid-Genre für (fast) jeden Geschmack / #ActionApril

Nach einem erfolgreichen #IndieMärz und einer entspannenden, österlichen Pause wird es im April Zeit, dass die #PileofNothing Jahreschallenge 2018 etwas mehr Fahrt aufnimmt. Der Themen-Monat April wird daher actionreich und rasant: Was sind eigentlich Action-Games und wie unterscheiden sie sich von den ihnen verwandten Adventure-Games? Außerdem liefere ich euch ein paar Empfehlungen aus erster Hand, um euch den Frühlingsmonat zu versüßen.

Generation Nostalgica – Wenn ‚oldschool‘ zum Trend wird

Während auf der einen Seite Lust und Freude an den Vorzügen der Digitalisierung den heutigen Alltag bestimmen, ist die Schere längst auch in die andere Richtung ausgeschlagen: Heute möchte man ‚oldschool‘ sein, dem ‚Retro‘ fröhnen und am besten gleich ganz ‚back to the roots‘. Und um das zu tun, muss man heute nicht mal mehr ein ‚Hipster‘ sein. Doch warum ist das so? Und welche Beobachtungen lassen sich deshalb am aktuellen Spielemarkt machen?

[Guide] Monster Hunter: World – So findet ihr Dämonjho!

Mit ‚Dämonjho‘ erscheint heute das erste kostenlose DLC-Monster für das neue Monster Hunter: World aus dem Hause Capcom. Gemeinsam mit dem Patch 2.00 wird das Spiel um die Kampfwyvern erweitert, die in Fan-Kreisen heute noch liebevoll ‚Pickles‘ genannt wird. Schließlich ist dem Dämonjho eine gewisse Ähnlichkeit mit einer Gewürzgurke nicht ganz abzuerkennen. Wer nicht so recht weiß, wo er das neue Monster finden kann, findet hier einen gut gemeinten Rat.

[Review] FE – Das Leben in Reinform / #IndieMärz

In FE ist alles miteinander verbunden. Egal ob Tier, Baum oder Stein, alles scheint auf sonderbare Weise miteinander in Beziehung zu stehen. Als ich das erste Mal einen Trailer zu FE sah, konnte ich ehrlich gesagt noch nicht viel mit der Art des Gameplays anfangen. Heute bin ich froh, dem Indie-Adventure eine Chance gegeben zu haben, das sich auf so wunderbare Weise als eine Mischung zwischen Journey und Ori and the Blind Forest in mein Herz katapultiert hat.

[Review] Super Mario Odyssey – Ein Klemptner, sein Hut und eine Reise / #PlatformFebruar

Mein Gott, was hasse ich Jump’n’Run-Games! Kaum ein anderes Genre lässt mich regelmäßig so in die Tischkante beißen wie dieses. Zum Glück aber gibt es jemanden wie mich Spiele, die den Herausforderungsgrad flexibel halten. Super Mario Odyssey war für mich das erste Mario-Game, das ich jemals ganz geschafft habe – und zugleich eine Augen öffnende Revolution des Genres für mich.