Guides

[Guide] Monster Hunter: World – So findet ihr Dämonjho!

Damit ihr den grünen Dinosaurier, der ebenso wie Anjanath eine nicht zu verkennende Ähnlichkeit mit einem Tyrannosaurus Rex hat, überhaupt bekämpfen könnt, müsst ihr einen bestimmten Fortschritt im Spiel erreicht haben. Solltet ihr den Zorah Magdaros noch nicht in seiner zweiten Quest bekämpft und besiegt haben, werdet ihr hier vermutlich Spoiler finden!

Zunächst solltet ihr euer Spiel auf den aktuellsten Patch 2.00 updaten. Dieser enthält in insgesamt 600mb nicht nur den Dämonjho, sondern auch eine Menge anderer Anpassungen.

Dann folgt ihr diesen Schritten:

  1. Lade Patch 2.00 herunter und installiere ihn
  2. Schließe die zweite Hauptquest mit Zorah Magdaros ab, um die Map „Die Heimat der Ältesten“ freizuschalten
  3. Reise in einer Expedition in die „Heimat der Ältesten“
  4. Suche in den Gebieten 5 und 6 auf der Karte nach (Fuß-)Spuren
  5. Folge den Spuren, bis sie dich zum Dämonjho führen
  6. Wenn du den Dämonjho getötet (oder gefangen) hast, erscheint in Astera rechts neben der Questtafel ein NPC namens „Heiterer Gelehrter“ mit einem blauen Ausrufezeichen über dem Kopf: Hier bekommst du die Quest „Der Herr der Nahrungskette“.
MH3U-Savage_Deviljho_Render_001

© Capcom

Manchmal erscheint der Dämonjho nicht gleich bei der ersten Expedition. In diesem Fall könnt ihr die Expedition auch abbrechen und es erneut versuchen. Denkt daran, dass der Dämonjho ein „nomadisches“ Monster ist, das heißt, dass er immer und überall auf jeder Map (in Quests mit 6 oder 7 Sternen oder hohen Expeditionen) auftauchen kann, sobald ihr ihn freigeschaltet habt. Am häufigsten taucht er jedoch in der Heimat der Ältesten auf. 

Neben Dämonjho als neues Monster enthält Patch 2.00 außerdem:

  • Balance-Anpassungen für fast jede Waffe im Spiel
  • Reduzierte Ladezeiten
  • Neue Optionen wie bspw. die Anpassung der Untertitelgröße
  • Neue Event-Quests für die nächsten anderthalb Monate, inklusive eines neuen Poogie-Kostüms, einer neuen Waffe und einem Mega Man Palico Kostüm
  • Die Möglichkeit, das Aussehen des Charakters zu ändern: Spieler erhalten einmalig die Gelegenheit, ihren Charakter kostenlos umzugestalten, danach wird dieser Service kostenpflichtig.

Wer den Dämonjho bereits aus vorigen Monster Hunter Teilen kennt, wird dem Patch wohl mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegensehen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s