Schlagwort: Indie

Generation Nostalgica – Wenn ‚oldschool‘ zum Trend wird

Während auf der einen Seite Lust und Freude an den Vorzügen der Digitalisierung den heutigen Alltag bestimmen, ist die Schere längst auch in die andere Richtung ausgeschlagen: Heute möchte man ‚oldschool‘ sein, dem ‚Retro‘ fröhnen und am besten gleich ganz ‚back to the roots‘. Und um das zu tun, muss man heute nicht mal mehr ein ‚Hipster‘ sein. Doch warum ist das so? Und welche Beobachtungen lassen sich deshalb am aktuellen Spielemarkt machen?

[Review] FE – Das Leben in Reinform / #IndieMärz

In FE ist alles miteinander verbunden. Egal ob Tier, Baum oder Stein, alles scheint auf sonderbare Weise miteinander in Beziehung zu stehen. Als ich das erste Mal einen Trailer zu FE sah, konnte ich ehrlich gesagt noch nicht viel mit der Art des Gameplays anfangen. Heute bin ich froh, dem Indie-Adventure eine Chance gegeben zu haben, das sich auf so wunderbare Weise als eine Mischung zwischen Journey und Ori and the Blind Forest in mein Herz katapultiert hat.

[Review] FoxTail – Liebe auf den ersten Blick / #IndieMärz

Dass ich eine große Freundin von allem bin, was mit Füchsen zu tun hat, dürfte allein durch mein Pseudonym ‚Goldfuchs‘ bereits klar sein. Als ich dann auch noch beim Stöbern auf Twitter unter dem Hashtag #Indie auf FoxTail stieß, wusste ich sofort: This is the perfect match. Und das war es auch. Warum Liebe auf den ersten Blick sehr wohl funktionieren kann und wie mir FoxTail als mein persönliches Adventure-Findelkind gefallen hat, verrate ich euch heute.

[News] Spellbound: Stardew Valley meets Harry Potter / #IndieMärz

Nachdem sich Stardew Valley überraschend zu einem der erfolgreichsten Indie-Games der letzten Jahre entwickelte, plant Publisher Chucklefish nun den nächsten großen Titel ganz nach Solo-Entwickler Eric Barones Vorbild. In einem Interview mit Red Bull Games verriet Chucklefishs Gründer Finn Brice einiges über die Pläne zur kommenden Zaubererschule-Simulation „Spellbound“.

Indie-März – Was sind Indie-Games und warum sind sie so wichtig? / #IndieMärz

Nach einem erfolgreichen Roleplay-Januar und dem gerade hinter uns gebrachten Platform-Februar, wird es Zeit für unseren nächsten Themen-Monat der #PileofNothing-Jahreschallenge 2018: der Indie-März. Wer sich nun darüber wundert, dass ‚Indie‘ streng genommen eigentlich gar kein Genre ist, das für einen Themen-Monat vorgestellt werden könnte, der hat vollkommen recht. […]