News

[News] Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds – Probleme mit dem Markenschutz

Die restliche Wartezeit bis zum Release des Story-DLCs „The Frozen Wilds“ ist nicht mehr allzu lang und doch scheint es nun, kurz vor Veröffentlichung, doch noch Probleme mit dem Markenschutz des DLC-Titels zu geben. Er habe zu viele Ähnlichkeiten mit einem Mobile-Free-2-Play-Spiel von Huuuge Global Limited.

„Frozen Wilds“ heißt die Handyapp der Mobile-Entwickler und weist damit einfach eine sehr starke Ähnlichkeit zum dem geplanten PS4-Erweiterung „The Frozen Wilds“ von Guerrilla Games auf. Da beide Entwicklerstudios aus der selben Branche kommen, hat die US-Markenschutzbehörde nun den offiziellen Markenschutzantrag der Guerrillas auf Namensgebung abgelehnt.

Horizon-Zero-Dawn-The-Frozen-Wilds-4--pc-games

© Guerrilla Games, Sony

Es gilt nun, die Behörde glaubhaft davon zu überzeugen, dass der Name keine Verwechslungsgefahr mit der Mobile-App bietet, was, seien wir ehrlich, doch eher schwierig sein wird. Sollte dies nicht gelingen, könnte dies eine Umbenennung des DLCs zur Folge haben. Ob und inwieweit dies für den Release der Erweiterung beeinträchtigend sein könnte, ist bislang unbekannt. Es gibt noch keine offizielle Stellungnahme dazu. „Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds“ soll schon am 7. November 2017 erscheinen.

(Quelle)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s